Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Olympischen Sportbundes.

Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Sein Erwerb wird von vielen Krankenkassen mit Bonuspunkten für die Versicherten honoriert.

Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an der vier motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus diesen Bereichen muss jeweils eine Disziplin absolviert werden. Innerhalb der 4 Gruppen gibt es verschiedene, altersgerechte Prüfungsbedingungen, die innerhalb eines Kalenderjahres abgelegt werden müssen. Zusätzlich ist der Nachweis der Schwimmfähigkeit zu erbringen.

Mitglieder als auch Nichtmitglieder können am Deutschen Sportabzeichen teilnehmen. Für Nichtmitglieder wird ein geringer Unkostenbeitrag erhoben.

In den Sommermonaten findet wöchentlich ein Training dienstags ab 18:30 Uhr im Stadion in Biebesheim zur Vorbereitung auf die Abnahme im Bereich Leichtathletik statt.

Trainingstermine (Leichtathletik): 29.05., 05.06., 12.06., 26.06., 03.07., 10.07., 24.07.

Offizielle Abnahmetermine (Leichtathletik): 19.06., 17.07., 31.07.

Offizielle Abnahmetermine (Schwimmen): nach Rücksprache

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Übungsleiterinnen und Übungsleiter.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert