Am Sonntag, den 24.10.2019, bestritt die 1. Damenmannschaft des TV Biebesheim ihren ersten Heimspieltag. Leider konnten sie am Ende nur einen Punkt mit nach Hause nehmen.

Der erste Satz startete sehr ausgeglichen und so konnte sich auch keine der beiden Mannschaften absetzten. Gegen Ende führten die Biebesheimer Damen mit 21:23, konnten die Führung aufgrund von Konzentrationsschwächen jedoch nicht halten und verloren den Satz knapp mit 23:25. Im zweiten Satz bot sich ein ähnliches Bild, auch hier konnten die Biebesheimer Damen den Druck nicht bis zum Ende durchziehen und verloren auch diesen Satz knapp mit 22:25. Bis zur Hälfte des dritten Satzes gingen die Punkte zwischen beiden Mannschaften hin und her, bis sich die Gastmannschaft absetzen konnte und den Satz mit 25:17 gewann.

Neues Spiel, neues Glück dachten sich die Biebesheimerinnen im zweiten Spiel gegen VSG Ried. Gegen Mitte des ersten Satzes konnte sich, nach ausgeglichener ersten Hälfte, die Mannschaft des VSG Ried absetzen und die Biebesheimer unter Druck setzen. Mit der Einwechslung von S. Schmitt kam neuer Schwung ins Spiel der Biebesheimer Damen und so gewannen sie den Satz letztlich mit 25:21. Auch der zweite Satz war von Beginn an umkämpft, musste am Ende aber leider mit 20:25 abgegeben werden. Im dritten Satz fanden die Biebesheimerinnen zur alten Spielfreude zurück und konnten mit einigen platzierten Angriffen punkten und holten sich den Satz mit 25:18. Den hart umkämpften vierten Satz, mit vielen langen Ballwechseln, verloren die Biebesheimer Damen am Ende knapp mit 22:25 und so musste der fünfte Satz die Entscheidung bringen. Durch einige Annahmeschwächen und erschwerten Spielaufbau auf Seiten der Biebesheimerinnen ging leider auch dieser Satz mit 7:15 an den Gegner.

Die Volleyballdamen bedanken sich bei Ihren Zuschauern und freuen sich auf das nächste Auswärtsspiel in Auerbach am 16.11.19.

Es spielten: S. D’addea, J. Jung, P. Köhler, S.Leikauf, T. Metzger, B. Richter-Adler, S. Schmitt, C. Schütze, L. Sorg

Trainer: W. Hoffmann

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert