Am Samstag den 7. Dezember zeigten die Kinder und Jugendlichen des TV Biebesheim ihr Können in den unterschiedlichen Sportarten. Zudem wurden einzelne Sportler und Sportlerinnen für ihre erbrachten Leistungen auf Wettkämpfen geehrt. Wie die Jahre zuvor moderierte Sandra Trabitzsch das Nikolausturnen. Ein Blick in das diesjährige Programm zeigte, dass der TV Biebesheim ein breites Angebot an Sportarten besitzt. Eine Menge dieser durften die Kinder und Jugendlichen mit ihren einstudierten Auftritten präsentieren.

Den Anfang machten die Judo Kids und Teens, die den Zuschauern ihr Aufwärmprogramm präsentierten.

Es folgte die Leichtathletik Gruppe, die mit ihren hohen Sprüngen die Zuschauer begeisterte.

Wie man mit viel Spaß die Hüften schwingen lässt zeigten die Zumba Mädels. Und auch die Gruppe des Kindertanzen stellte ihr tänzerisches Können unter Beweis. Schon im Alter von 6 Jahren gelingt es den Kindern sich im Takt zu der Musik zu bewegen.

Dieses Jahr neu dabei waren die FitKids, die seit dem Jahr 2019 von Simone Fischer, Christian Höft und Marc Brücher geleitet wird. Hier haben die Kinder die Chance sich so richtig auszutoben. Und das zeigten sie auch am Nikolausturnen mit einem Bewegungsparcours.

Und auch die kleinsten Vereinsmitglieder aus dem Eltern-Kind-Turnen hatten den Mut den Zuschauern etwas zu zeigen. Sie hüpften mit viel Spaß von Kästen runter oder balancierten auf hohen Bänken.

Die Showgruppe des TV Biebesheim stellte Elemente des Bodenturnens in Verbindung mit akrobatischen Teilen vor.

Groß vertreten waren die Turnerinnen beim Nikolausturnen. Sowohl die Gruppen des allgemeinen Turnen als auch die Gruppen des Leistungsturnen beweisten ihr Können. Klein angefangen bei den Turnminis. Unter der Leitung von Marina Michel, Annika Bierhals und Sinem Saglamyol zeigten die Kinder, was sie im Alter von 4-6 Jahren schon können.

Im allgemeinen Turnen stellte eine Gruppe unter dem Motto „Aladdin“ das Turnen auf hohen Kästen vor. Dabei waren nicht nur die Teile auf dem Kasten faszinierend, sondern auch die Abgänge wie z.B. ein Salto schön anzusehen.

Die Leistungsturnerinnen im Alter von 6-8 Jahren turnten passend zur EM 2020 in Fußballtrikots.

Mit großem Applaus belohnt wurde die Gruppe von Laura Lück, Julia Neumann und Johanna Börner. Sie zeigten den Zuschauern ihr turnerisches Können auf dem Schwebebalken. Ein Schwebebalken ist nicht nur hoch, sondern auch nur 10cm breit. Trotz der Höhe und der geringen Breite wurden Teile wie Räder, Handstände oder Bogengänge hervorragend gemeistert.

Unter dem Thema „- Mama Mia – here we jump again” präsentierten die Turnmädels im Alter von 11-16 Jahren tolle turnerische Elemente am Boden. Sie bezauberten die Zuschauer mit mehreren aufeinanderfolgenden Flick Flacks sowie Salti.

Zum Schluss des Nikolausturnens wurde es nicht nur draußen dunkel, sondern auch in der Halle. Denn die Gruppe „Glowing Oldies“ legte eine spektakuläre Show mit Schwarzlicht hin. Sie zeigten Elemente am Stufenbarren sowie am Boden. Und für ein perfektes Ende durfte natürlich der Nikolaus nicht fehlen. Er brachte den Teilnehmern/-innen tolle Geschenke, über die sich alle sehr gefreut haben. Auch die Trainer/innen und Helfer/innen erhielten als Dankeschön T-shirts und Jacken mit dem Vereinslogo.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.