Für die Kleinsten der Leichtathletik ging es am vergangenen Sonntag bei ihrem letzten Freiluftwettkampf um einiges. Dabei konnten beide Altersgruppen an ihre sehr guten Leistungen aus den vorausgegangenen Wettkämpfen anknüpfen. Den Anfang machte das Team der U10, dass mit 8 Kindern etwas dünn besetzt war. Nichtsdestotrotz konnten sich die Kinder in zwei der vier Disziplinen unter den besten drei Teams wiederfinden. Vor allem beim Hoch-Weitsprung glänzten die LG BEC Minis mit einer übersprungenen Spitzenhöhe von 1,05 Meter. Auch beim Drehwurf konnten sie wieder ihre guten technischen Fertigkeiten unter Beweis stellen. Lediglich bei der Biathlon-Staffel am Ende mussten die Kinder der Wurfstation Tribut zollen. Am Ende konnten sie jedoch einen ordentlichen vierten Platz aus neun Teams verzeichnen.

Bei der U8 gingen gleich zwei Teams der LG BEC an den Start. Das Team der LG BEC II konnte sich gut in den Wettkampf einfühlen und die ersten richtigen Wettkampferfahrungen in den Bereichen Sprint, Wurf und Sprung sammeln. Das Team der LG BEC I hingegen konnte mit einem makellosen Wettkampf begeistern. In allen vier Disziplinen wurde das Team der U8 erster und erzielte somit einen perfekten Wettkampf. Die LG BEC II konnte sich über einen fünften Platz aus insgesamt acht Teams freuen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.