Am 05. Mai fanden in Groß-Gerau die Kreismeisterschaften statt. Die LG BEC nahm mit insgesamt 51 Sportlern am Wettkampf teil, eine so große Anzahl konnte schon seit etlichen Jahren nicht mehr gestellt werden. Trotz der kühlen Temperaturen wurden zahlreiche Bestleistungen erreicht und mit 23 Titeln und 59 Podestplätzen im Kinder- und Jugendbereich stellte die LG BEC eine der erfolgreichsten Mannschaften. Julian Schmidt konnte sich direkt dreimal über den Kreismeistertitel freuen, im 50 m-Sprint, im Hochsprung und im Weitsprung stand er ganz oben auf dem Podest. Noch erfolgreicher war Gabriela Czudecka, die viermal den 1. Platz erreichte. Besonders hervorzuheben sind dabei ihre 11,00 s über die 60 m Hürden, mit denen sie ihre Konkurrenz deutlich distanzieren konnte. Birk Schneider (50 m, Weitsprung), Feline Olf (800 m, Hochsprung), Niclas Trabitzsch (100 m, 200 m) und Annemarie Saltzer (75 m, 60 m Hürden) konnten jeweils zwei Titel erringen. Weitere Titel errangen Etienne Meichsner, Lea Krausser, Fabian Wondra und Ema Mesinovic. Pech hatte Noelle Volk, die sich in gleich vier Disziplinen mit dem 2. Platz abfinden musste. Neben den Kindern und Jugendlichen gingen auch zahlreiche Senioren an den Start, wobei die LG BEC, wie in jedem Jahr, die größte Anzahl stellen konnte. Auch hier konnten einige Erfolge gefeiert werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.