Am 04.03. fanden in Rüsselsheim die Kreis-Hallen-Meisterschaften statt. Für die LG BEC gingen neun Athletinnen und Athleten an den Start, davon drei, die ihren ersten Wettkampf absolvierten. In gleich fünf Disziplinen angetreten ist Gabriela Czudecka. In der W12 konnte sie über die 50m und die 6 Runden den 2. Platz und im Kugelstoßen den 3. Platz erlangen. Im Hürdenlauf und im Hochsprung verpasste sie als Vierte knapp das Podest. Fast genauso viele Disziplinen absolvierte Noelle Volk. Am Ende sprangen für sie in der W15 ein erster Platz im Kugelstoßen (7,95m) und drei zweite Plätze im Hochsprung, 50m und Hürdenlauf raus. Annemarie Saltzer lief in der W11 über die 4 Runden zum Titel. Im 50m Sprint konnte sie sich den Vizetitel sichern und im Hochsprung teilte sie den vierten Platz mit ihrer Vereinskollegin Cosima Habermann. Die gleiche Platzierung erreichte Sydney Raju (W13) im Hochsprung mit 1,25m. Fabian Wondra konnte im Kugelstoßen der M14 mit 8,18m überzeugen, was überlegen zum Titel reichte. Maximilian Klugt sprang in derselben Altersklasse mit neuer Bestleistung im Hochsprung auf den zweiten Platz. Im Sprint belegte er den fünften Platz. Für die letzte Podestplatzierung sorgte Jonas Pochmann, der im Kugelstoßen der M12 den dritten Platz belegen konnte, während er die 6 Runden als 7. beendete. Christina Zimmermann verpasste in der W11 im Sprint knapp den Endlauf, bei den 4 Runden belegte sie den 11. Platz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert