Am Sonntag, dem 5. Juni 2022 hat die erste Runde der Landesliga 4 Süd in Hofheim stattgefunden. Die Mannschaft des TV Biebesheim besteht aus Felicitas Dambowy, Hannah Jahn, Lena Jahn, Julia Neumann, Emma Messerer und Lucy Wienold, die sich gegen sieben andere Mannschaften durchsetzen mussten.

Das erste Gerät war der Stufenbarren, an dem die Turnerinnen gute Übungen zeigten. Als nächstes Gerät kam der gefürchtete Schwebebalken – die Turnerinnen absolvierten hier sichere Übungen, mit insgesamt nur zwei Stürzen; Julia Neumann wurde sogar mit der drittbesten Tageswertung belohnt. Anschließend ging es an den Boden, den die Mädels souverän absolviert haben. Am letzten Gerät, dem Sprung, wurden saubere Sprünge gezeigt. Lena Jahn konnte sich hier über die drittbeste Tageswertung freuen. Am Ende des ersten Wettkampftages erreichten das Team den 5.Platz.

Bereits eine Woche später, am 12. Juni 2022, fand die zweite Runde in Melsungen statt. Die Mannschaft hatte mit dem ersten Gerät, dem Balken, einen sehr guten Start in den Wettkampf. Julia Neumann erturnte die zweitbeste Wertung des Wettkampfes und mit nur einem Sturz wurde der TV Biebesheim die zweitbeste Mannschaft an diesem Gerät. Daraufhin ging es an den Boden; dort zeigten die Turnerinnen gute Leistungen und wurden die drittbeste Mannschaft dieser Disziplin. Emma Messerer konnte mit Ihrer Bodenkür sogar die zweitbeste Wertung erzielen.

Am Sprung lag die Mannschaft ebenfalls auf dem 3. Platz; Lena Jahn konnte sich über die höchste Sprungwertung des Tages freuen.

Das abschließende Gerät war der Stufenbarren, an dem Emma Messerer die drittbeste Wertung des Wettkampfes erhielt. Die Mannschaft musste jedoch zwei Stürze hinnehmen. Trotz kleinen Fehlern erreichten das Team vom TV Biebesheim am Ende der zweiten Runde den 4. Platz.

Durch eine für den TVB unglückliche Verschiebung der Platzierungen, landeten die Riege in der Gesamtwertung auf dem 6. Platz. Somit konnten sich der TV Biebesheim den Klassenerhalt in der Liga 4 sichern.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.