Nach gut einem halben Jahr Pause beginnt am 20./21. September für alle drei aktiven Mannschaften des TV Biebesheim die neue Spielsaison.
Für die 1. Damenmannschaft, welche in der vergangenen Saison Vizemeister wurde und somit in die Bezirksliga aufgestiegen ist, ist das Ziel der Klassenerhalt. Die beiden Trainer Werner  Hoffmann und Otto Rothermel sind zuversichtlich, dieses Ziel erreichen zu können. Nach einigen Neuzugängen in den letzten Monaten sieht die Personalsituation ganz gut aus. Jedoch ist gleich der erste Gegner am morgigen Samstag der Meister und Mitaufsteiger aus der letztjährigen Kreisliga. Das Spiel beginnt gegen 17:00 Uhr in der Gustav-Heinemann-Schule in Rüsselsheim.

Für den letztjährigen Meister der Kreisklasse und somit Aufsteiger in die Kreisliga, die 2. Damenmannschaft beginnt die Saison am Sonntag in Wolfskehlen. Trotz einiger Personalengpässe ist das Ziel der Saison der erneute direkte Aufstieg in die nächsthöhere Klasse. Trainer Armin Wenz ist optimistisch, dass der Aufstieg wieder klappen wird. „Gegen unsere Gegnerinnen in der Kreisliga haben wird alle schon Freundschaftsspiele absolviert und alle gewonnen. Von daher ist der direkte Aufstieg oder gar die erneute Meisterschaft nicht unrealistisch.“ Das Spiel der Damen 2 beginnt gegen 13:00 Uhr in der Sporthalle am Bürgerhaus in Wolfskehlen.

Die wohl schwerste Saison in den nächsten Monaten steht der Jugendmannschaft des TVB bevor. Durch  Auslandsaufenthalte einiger Spielerinnen ist die Mannschaft aktuell sehr dezimiert. Jedoch haben sich Spielerinnen der Damen 2 bereit erklärt, die Mannschaft nach Kräften zu unterstützen und bei den Spielen einzuspringen. Das Ziel der beiden Trainerinnen Sophia Michel und Kyra Fehr ist von daher bescheiden: der Mannschaft soll so viel wie möglich Spielpraxis erhalten und evtl. das ein oder andere Spiel gewinnen. Die Jugend spielt in der Jugendgrundklasse 2 des Hessischen Volleyballverbandes.

Das erste Spiel  ist am morgigen Samstag gegen 13:00 gegen Mörfelden in der Bertha-von-Suttner-Schule in Mörfelden.

Nicht vergessen werden soll an dieser Stelle die 2. Jugendmannschaft des TVB. Die erst 8-11 Jährigen Mädchen werden von Milena Sljivic und Julia Walter trainiert. Die Mannschaft spielt momentan noch nicht in einer aktiven Liga, jedoch stehen für die Älteren der Gruppe in dieser Saison die ersten 4-4 Turniere an. Sie sollen langsam an den Spielbetrieb heran geführt werden und können evtl. im Laufe der Saison die aktive Jugendmannschaft verstärken.

Zu guter Letzt soll hier noch die von Claus Rothermel betreute Hobbymannschaft erwähnt werden. Hier spielen ambitionierte Spieler und Spielerinnen zwanglos mit- und gegeneinander. Diese Mannschaft spielt zwar nicht in einer aktiven Liga, trifft sich jedoch regelmäßig mit anderen Hobbymannschaften zu Freundschaftsspielen oder fährt auf Freizeitturniere.
Für alle Spiele sind Zuschauer herzlich willkommen.

Die Mannschaften freuen sich über jegliche Unterstützung. Wer selbst Lust hat, Volleyball zu spielen oder zu erlernen, ist jederzeit
eingeladen, zu den Trainingszeiten (zu finden auf den Webseiten des TV Biebesheim unter https://tv-biebesheim.de/portfolio-item/volleyball/) in die Rheinhalle zu kommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.