Am 26. August fanden in Rüsselsheim die Kreis-Mehrkampf-Meisterschaften statt. Birk Schneider (M10) konnte sich dabei nach einem relativ schwachen Ballwurf-Ergebnis  mit Bestleistungen über die 50 m und im Weitsprung den Titel im Dreikampf sichern. Gleich drei neue Bestleistungen stellte Gabriela Czudecka (W13) auf, sodass sie ungefährdet den Ersten Platz im Vierkampf erringen konnte. Ihre Vereinskollegin Chloe Zeuda wurde Zweite.
In der W12 ging Annemarie Saltzer ebenfalls im Vierkampf an den Start, auch sie wurde mit großem Vorsprung Kreismeisterin. Den Dritten Platz belegte dabei Cosima Habermann. Julian Schmidt (M11) konnte sich im Vierkampf souverän den Titel holen. In der M11 erreichte Salaheddine Alaoui Mdaghri bei seinem ersten Wettkampf den Zweiten Platz im Dreikampf vor seinem Vereinskollegen Justus Olf, der Dritter wurde. Ebenfalls auf dem Dritten Platz landete Alisha Dittmann im Vierkampf der W10.
In der Mannschaftswertung belegte die LG BEC sowohl in der M10/M11 (Birk Schneider, Salaheddine Alaoui Mdaghri, Justus Olf), als auch in der W12/W13 (Gabriela Czudecka, Annemarie Saltzer, Cosima Habermann) den Ersten Platz. Vizemeister wurde die Mannschaft der W10/W11 (Alisha Dittmann, Feline Olf, Serena Lotz). Des Weiteren wurden noch Fünfte Plätze von Feline Olf (W10), Etienne Meichsner (M10) und Jonas Pochmann (M13) erreicht.

Auf dem Beitragsbild: Gabriela Czudecka (links) und Annemarie Saltzer (rechts)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.